Interaktiv, vernetzt und mobil … macht fit für die Instandhaltung von morgen:

GiS ist Aussteller auf dem 13. Anwenderforum „Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service“ vom 21. – 22. November in Berlin

Die steigende industrielle Digitalisierung führt zu stetig wachsendem Anteil an mobilen Lösungen in der Instandhaltung und stellt Industrieunternehmen vor eine Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig eröffnet sie aber neue Möglichkeiten und Potenziale.

Industrieunternehmen wie auch Dienstleister kommen nicht umhin, sich dieser Aufgabe zu stellen und müssen verifizieren, welche Innovationen, Voraussetzungen und Technologien für Ihre Prozesse erforderlich und relevant sind, um in einer von Industrie 4.0 geprägten Welt qualifiziert mitspielen und Schritt halten zu können.

Welche smarten Technologien die Instandhaltung dauerhaft optimieren können, welche Endgeräte am besten zu den Einsatzszenarien passen und welche Problematiken zu berücksichtigen sind, erfahren die Teilnehmer auf dem 13. Anwenderforum „Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service“.

Und genau hier – rund um die Mobilisierung von Instandhaltung und Service im digitalen Zeitalter – setzt auch die GiS mit Ihrer praxisorientierten, smarten Mobile-Solution Insight Mobile™ an und gibt an Ihrem Stand Einblick in praxiserprobte Use Cases.

Kurz skizziert: Die Lösung ist einfach konfigurierbar (auch durch den Kunden), intuitiv, plattformunabhängig (mit vorgefertigten Adaptern und nahtloser Anbindung an die vorhandene IT-Infrastruktur), geräteunabhängig, mit Online/Offline-Funktionalität, Push Notification u.v.m.

Mit Insight Mobile liefert GiS vorkonfigurierte Anwendungsfälle. Dazu gehören beispielsweise der Mobile Explorer mit Technischen Daten, Störmeldungen und Arbeitsaufträgen zu technischen Plätzen/Equipments, mit Barcode/QR/RFID Erkennung inklusive Arbeitspläne und Dokumentationen in einer Übersicht.

Des Weiteren das mobile Arbeitsmanagement mit Erstellen, Freigeben und Rückmelden von Meldungen, Vorgängen und Aufträgen oder eine mobile Inventur oder ferner die Anzeige der Reparaturhistorie mit allen abgeschlossenen Meldungen und Aufträgen an den technischen Plätzen/Equipments.

Ausführliche Infos zum 13. Anwenderforum „Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service“ gibt es hier.