Vom 28. – 29. Juni findet der nunmehr 23. Jahreskongress SAP EAM, der größte unabhängige Anwenderkongress im deutschsprachigen Raum, zu Themen rund um das SAP-gestützte Instandhaltungsmanagement in Potsdam statt. Dazu gibt es halbtägige Intensiv-Workshops am Vortag des Kongresses sowie parallel laufende Demo Jams an den Veranstaltungstagen.

Instandhaltung und Service: Die Anforderungen an diese Disziplinen verdichten sich im digitalen Blatt unserer Zeit zunehmend – unternehmensintern wie extern.

SAP- Lösungen in diesem Kontext als Werkzeug bestmöglich einzusetzen und von aktuellen Entwicklungen, Erfahrungen, Projekt- und Praxisberichten zu profitieren, darüber „spricht“ dieser Kongress.

Und GiS, welche als SAP-Partner Kunden bei der Einführung und Optimierung von SAP PM unterstützt und mit ihrer Mobile-Solution ‚Insight Mobile‘ die Möglichkeit gibt, die Instandhaltung unabhängig vom System zu mobilisieren, ist auf diesem Kongress als Aussteller mit an Bord und hält darüber hinaus den Intensiv-Workshop „Wir konfigurieren ein mobiles Instandhaltungsportal“ auf Basis Insight Mobile am 27. Juni 08:30 – 12:00 Uhr sowie am 28. Juni in einer Demo Jam (Live-Vorführung) um 12:10 Uhr.
Fachliche Leitung und Moderation: Andreas Rosemann, Head of Sales, GiS – Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbH.

Mobiles Instandhaltungsportal:

In der Praxis stammen die für die Instandhaltung relevanten, technischen Informationen häufig nicht nur aus dem SAP PM sondern auch aus weiteren Systemen wie z. B. dem Prozess-System. Mit Insight Mobile stellt GiS ein mobiles Instandhaltungsportal bereit, mit welchem der Instandhalter über eine App zeitgleich auf unterschiedliche Quellsysteme zugreifen kann. Dabei verfügt Insight Mobile über eine integrierte Volltextsuche und kann durch den Kunden per Konfiguration individuell angepasst werden.

Das detaillierte Programm, den Ablauf und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:

SAP EAM Kongress 2018 Programm Anmeldung